Rekonstruktion des Château de Saint-Cloud | Privatsammlung Collection Louis de France, Dortmund
Hinweis: Im Zuge der Neugestaltung dieser Website wird der hier abgebildete Bestand zur Zeit nicht mehr aktualisiert. Die neue Website präsentiert die Sammlung wieder in vollem Umfang. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Les Rois de France et de Navarre

Frankreichs Monarchie zur Zeit des Ancien Régime

Betrachtet man das französische Ancien Régime aus heutiger Sicht, fällt in der Regel kein gutes Licht auf die Herrscher dieser Epoche. Die vergangene Geschichts-schreibung legte Louis XIV., dem bekanntesten Vertreter dieser Zeit, unzählige Male den absolutistischen Leitsatz «l'État c'est moi! (der Staat bin ich)» in den Mund, Louis XV. unterstellte sie Faulheit, seinem Nachfolger Louis XVI. Schwäche, gar mangelnde Intelligenz und dessen Gemahlin Marie-Antoinette soll ihrem hungernden Volk in Zeiten von Brotknappheit sogar den Verzehr von Gebäck vorgeschlagen haben. Solche Thesen sind zwar zwar lange widerlegt, das über die Jahrhunderte vermittelte Bild hält sich jedoch hartnäckig.

Aber wer waren diese Monarchen und ihre Vorgänger nun wirklich? Despoten? Weltfremde Aristokraten von Gottesgnaden? Verschwenderische Bauherren und ignorante Ausbeuter ohne die nötige Weitsicht für die sich ändernden Zeiten? Von der großen Revolution als Tyrannen klassifiziert, während der Restauration zu Märtyrern glorifiziert, sind sie heute oft nur noch für ihre Paläste, Maîtressen und Kriege bekannt. Die unterschiedlichen Betrachtungsweisen haben die Wirklichkeit teils stark verzerrt und Historiker leisten seit Jahren viel Recherchearbeit, um ein möglichst realistisches Bild rekonstruieren zu können.

Die Privatsammlung «Collection Louis de France» befasst sich anhand historischer Dokumente und Quellen hauptsächlich mit der abwechslungsreichen Geschichte des französischen Ancien Régime.
Sie beleuchtet den stetigen Aufstieg und abrupten Niedergang der Dynastien Capétien, Valois und Bourbon, welche von 987 bis 1789 (als konstitutionelle Monarchie bis 1792) die Politik Frankreichs bestimmten und die Geschichte Europas und der Welt entscheidend mitgeprägt haben. Dabei wird versucht, den Focus nicht ausschließlich auf die jeweiligen Monarchen und deren Familien zu legen sondern auch einzelne Personen, verschiedene Ämter und Vorgänge, das Hofleben von Versailles, die Résidences Royales und Maisons de Plaisance sowie die mehr als eintausend Jahre währende Monarchie Frankreichs insgesamt zu berücksichtigen.
Vervollständigt wird die Sammlung durch einen postrevolutionären Bereich, der sich mit der Zeit nach dem Sturz des ersten französischen Kaisers Napoléon I., der Restauration der Bourbonen auf Frankreichs Thron in den Jahren 1814/15 bis 1830, sowie mit dem letzten König der Franzosen, dem sogenannten Roi Citoyen (Bürgerkönig) Louis-Philippe I. aus dem Haus d'Orléans beschäftigt, mit dessen Absetzung im Jahre 1848 Frankreichs Monarchie endgültig endete.

Uniformknopf

Kopf einer Uniform der Gardes du Corps du RoiUniformknopf der Gardes du Corps du Roi aus der ersten oder zweiten Restauration mit dem Bild der Sonne.

weiterlesen

Attentat auf Henri IV.

Autograph Louis XIII. - Brief der das tödliche Attentat auf Henri IV. verkündet - Assassinat 14. 05. 1610Mit diesem Schreiben informiert Louis XIII. den Baron de Puysserguier über das tödliche Attentat auf Heinrich IV.

weiterlesen

Croix de Chevalier

Croix de Chevalier de la Légion d'Honneur - Louis XVIII.Ritterkreuz der Ehrenlegion mit dem Portrait von Henri IV. aus der Regierungszeit von Louis XVIII.

weiterlesen

Gedenkfeier in Angers

Der Comte Prosper de Terves gibt seine Order für eine Gedenkfeier für Ludwig XVI und Marie-AntoinetteGedenkfeier für ihre Majestäten Louis XVI. und Marie-Antoinette am 21. Januar 1828 in der Kathedrale von Angers.

weiterlesen

Silbermedaille

Silbermedaille mit dem Portrait von Louis XVIMedaille der L'Académie des Sciences, Belles-lettres et Arts de Rouen aus dem Jahr 1776 mit dem Bild von Ludwig XVI.

weiterlesen

Testament Facsimiles

Facsimile der Testamente von Louis XVI und Marie-AntoinetteHistorische Kopien der beiden Testamente von König Ludwig XVI. und seiner Frau Marie-Antoinette d'Autriche.

weiterlesen

Machine de Marly

Gravur mit technischen Zeichnungen der Maschine von MarlyIngenieurszeichnungen der Maschine von Marly aus einer Publikation von Diderot und d'Alembert.

weiterlesen

Canal de l'Eure

Von Louis XIV und Vauban geplanter Kanal zur Wasserversorgung von VersaillesNicolas de Fer zeigt auf diesen drei handcolorierten Karten von 1694 den Lauf des von Vauban geplanten Kanals.

weiterlesen

Essai historique

Louis de France - Essay historique sur la vie de Marie-Antoinette, reine de France et de Navarre108-seitiges Pamphlet aus dem Jahr 1790, das sich gegen die Königin Marie-Antoinette d´Autriche richtet.

weiterlesen

Château de Versailles

Gravur des Château de Versailles zur Zeit von Louis XIVGravur von Huquenet mit der Ansicht des Schlosses um 1710 nach dem Gemälde von Pierre-Denis Martin.

weiterlesen

Declaration du Roy

Declaration du Roi Louis XV. - Bestrafung von DiebenMit dieser Deklaration des Königs Louis XV. aus dem Jahr 1724 wird die Bestrafungen von Dieben geregelt.

weiterlesen

Assignat de 15 Sols

Assignat de 15 Sols, Papiergeld der RevolutionZur Zeit der französischen Revolution eingeführte Banknote mit der Symbolik der konstitutionellen Monarchie.

weiterlesen

Schenkungsurkunde

Louis de France - Schenkungsurkunde mit Signatur von Louis XIII.Mit diesem Dokument aus dem Jahr 1625 überschreibt Ludwig XIII. konfiszierte Güter an den Sieur de Liancourt.

weiterlesen

Archivsuche

Hinweis: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., der mit Hilfe von Cookies Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite sammelt! Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, nutzen Sie diese Website bitte nicht weiter.Weitere Informationen, Nutzungsbedingungen und Datenschutz