Dispens für den 23-jährigen Nicolas Mathurin Bonnemaire

Ausnahmebewilligung des Königs über einen Zeitraum
von einem Jahr und acht Monaten

Louis XIV. - Versailles, den 02. Juli 1705

Autographen Brief Louis XIV. an Nicolas Mathurin Bonnemaire

Louis XIV. richtet sich mit diesem Schriftstück aus seinem 63. Regierungsjahr an den Intendanten und Kommissar seiner Generalität in Tours mit der Bitte, dem Maître "Nicolas Mathurin Bonnemaire" den stellvertretenden Posten des Intendanten der Stadt Saumur zu geben. Dieser von Louis im April 1704 per Edikt neu geschaffene Posten, sieht für den Amtsantritt ein gesetzlich geregeltes Mindestalter von 25 Jahren vor. Da der besagte Nicolas Marthurin Bonnemaire laut dessen Taufurkunde vom 28. März 1682 jedoch erst 23 Jahre und 4 Monate alt und somit zu jung ist, gewährt der König ihm einen Dispens von einem Jahr und acht Monaten. Die hier vorliegenden Ausnahmeregelung setzt das durch den König selbst erlassene Gesetz für diesen einen Fall ausser Kraft und ermöglicht es Bonnemaire das Amt des Stellvertreters beim Verwaltungschef der Stadt Saumur vorzeitig anzutreten. Das Schriftstück wurde mit "Louis" für Ludwig XIV. unterzeichnet. Gegengezeichnet ist es vom Marquis de Phélypeaux.

Dokument mit Signatur Louis XIV. Autographen Brief mit Signatur Louis XIV. und Phélypeaux Louis Phélypeaux Marquis de Phélypeaux, Comte de Maurepas, Comte de Pontchartrain
Dokument

[Magazin-N°: BR 0007]

Dispense d’un an huit mois dage pour Nicolas Mathurin Bonnemaire, subdélégué à Saumur;

Signaturen

Unterzeichnet:

Louis XIV.,
Secretaire de la main;

Kontrasignatur:

Louis Phélypeaux,
Marquis de Phélypeaux,
Comte de Maurepas,
Comte de Pontchartrain
(eigenhändige Unterschrift);

Schriftstück

Empfänger:

Nicolas Mathurin Bonnemaire,
subdélégué à Saumur;

Art:

Urkunde;

Datum:

2. Juli 1705,
Versailles;

Format:

ca. 472 x 262 mm,
1p. in-fol.;

Material:

Pergament;

Erhaltung:

sehr schöne Signaturen, leider einige Löcher. Siegel fehlt,
sonst schön;

Inhalt des Dokuments

Hier finden Sie einen Auszug des Dokuments

Louis par la grace de Dieu roy de France et de Navarre, a notre amé et feal conseiller en nos con(se)ils le s(ieu)r intendant et commissaire de party pour l’execution de nos ordres en la generalité de Tours salut notre cher et bien amé M(aitr)e Nicolas Mathurin Bonnemaire nous a fait remontrer qu’ayant esté agrée pour ranplir l’office de notre subdelegué en la ville de Saumur nouvellement crée par notre edit du mois d’avril mil sept cens quatre il desireroit en obtenir nos lettres de provisions : mais co(mm)e il n’est age que de vingt trois ans quatre mois conformement a son extrait baptistaire du vingt huit mars mil six cens quatre vingts deux au lieu de vingt cinq ans requis par nos ordonnances pour restre pouvreu dud(it) office, il a recours a nous et nous a l.. humblement fait suplier luy vouloir accorder nos lettres de dispense d’un an huit mois dage qui luy manque sur ce necessaires [...]

Donné a Versailles le jour de deux(ième) Juillet l´an de grace mille sept cens cinq et de nostre règne le soixante trois(ieme).

Louis
Phélypeaux

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?