Maison de la Reine und Maison du Billard

Hameau de la Reine im Park von Versailles

Carte Postale, um 1900/1920

Ansichtskarte - Marie-Antoinette - Haus der Königin am Hameau de la Reine im Park von Versailles - Maison de la Reine

Die Maison de la Reine stellt das Zentrum des von Marie-Antoinette künstlich angelegtem Weilers innerhalb des Versailler Schlossparks dar [vgl. FA 0007]. Wie alle Gebäude des Hameau de la Reine, wirkt das Haus der Königin von aussen verklärt schlicht. Das strohgedeckte, mit Rissen und Patina bemalte Häuschen täuscht jedoch. Es enthält prunkvoll ausgestattete Räumlichkeiten, die der Königin und ihrem engsten Kreis als Aufenthaltsort, fern von der strengen Etikette des französischen Hofes, dienten. Im Erdgeschoss sind ein großes Esszimmer, ein kleiner Salon und die Aufwärmküche eingerichtet. Im ersten Stock befinden sich das "chinesischer Salon" genannte Vorzimmer, der über dem Esszimmer des Erdgeschosses gelegene "Grand Salon", das kleine "Salle des Nobles" und eine Garderobe.

Über eine überdachte hölzerne Galerie ist die Maison de la Reine mit der Maison du Billard verbunden. Dieses beinhaltet, wie der Name schon vermuten lässt, einen großen Billiardsalon im Erdgeschoss und dem aus einem Salon und drei Kabinetten bestehenden Apartement im Obergeschoss.

Ansichtskarte - Marie-Antoinette - Haus der Königin am Hameau de la Reine im Park von Versailles - Maison de la Reine
Postkarte

[Magazin-N°: FA 0008]

Ansichtskarte: "Haus der Königin im "Hameau de la Reine" im Park von Versailles";

Publikationsdatum:

um 1900/1920;

Kartenformat:

143 x 92 mm;

Bildformat:

133 x 82 mm;

Erhaltung:

ungelaufen, sehr schön;

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?