Château de Vaux-le-Vicomte

Blick von Süden über die Parterres vor dem Schloss

Carte Postale, um 1902

Carte Postale - Melun - Château de Vaux-le-Vicomte. Gesamtansicht - Nicholas Fouquet, Louis Le Vau, André Le Nôtre und Charles Lebrun

Diese Ansichtskarte ist aus der Zeit um 1902 und zeigt eine Gesamtansicht des Château de Vaux-le-Vicomte mit den davor liegenden Parterres. Das im Stil des klassizistischen Barock gehaltene Schloss [vgl. FA 0016], wurde von 1656 bis 1661 im Auftrag des Finanzministers Nicolas Fouquet (1615-1680) errichtet. Architekt und Baumeister war niemand geringeres als Louis Le Vau (1612-1670). Die großzügigen Gartenanlagen legte André Le Nôtre (1613-1700) an und die Innenausstattung gestaltete der Maler Charles Lebrun (1619-1690). Alle drei werden sich unter Louis XIV. bei der Gestaltung der neuen königlichen Residenz in Versailles noch einen größeren Namen machen.

Château de Vaux-le-Vicomte - Gesamtansicht mit den Parterres.
Postkarte

[Magazin-N°: FA 0017]

Ansichtskarte: "Melun - Château de Vaux-le-Vicomte. Vue d´ensemble.";

Publikationsdatum:

um 1902;

Kartenformat:

140 x 91 mm;

Bildformat:

133 x 57 mm;

Erhaltung:

gelaufen, beschrieben, 10 Centimes Marke, sehr schön;

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?