Anne d'Autriche

Reine de France et de Navarre

Herrschaft über Frankreich, der Kardinal und die Fronde.

Anne d'Autriche Reine de France et de Navarre Signatur
Person

Anna von Spanien,
genannt "von Österreich";

Taufname:

Ana María Mauricia d'España,
genannt "de Austria";

22. September 1601,
Valladolid, Spanien;

20. Januar 1666,
Paris, Frankreich;

Dynastie:

Haus Habsburg
"Casa de Austria",
Elternhaus;

Maison de Bourbon,
durch Heirat;

Titel (u.a.)

Infantin von Spanien
und Portugal;

Erzherzogin von Österreich;

Princesse de Bourgogne;

Prinzessin der Niederlande;

Reine de France et de Navarre,
ab 1615;

Regierende Königin von Frankreich und Navarra,
1643-1651;

Eltern

Felipe III. von Spanien,
König von Spanien, Sizilien, Neapel, Portugal und Sardinien;

Margarita de Austria-Estiria,
Erzherzogin von Österreich und Königin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien;

Ehemann

Louis XIII.,
Roi de France et de Navarre,
∞ 25. November 1615;

Weitere, detaillierte Informationen zu diesem Glossar-Thema folgen in Kürze.

Nachkommen

Mit Louis XIII. zeugte Anne d'Autriche zwei Söhne:

  • Louis-Dieudonné,
    ab 1643 König Louis XIV.,
    ❈ 05.09.1638   –  ✝ 01.09.1715
    ∞ 1660 Maria Theresia von Spanien;
  • Philippe de France,
    Duc d'Orléans,
    ❈ 22.11.1602   –  ✝ 06.08.1644
    ∞ 1661 Henrietta Anne Stuart,
    ∞ 1671 Liselotte von der Pfalz;
Relevante Stücke

Übersicht aller Objekte meiner Sammlung, die sich auf Anne d'Autriche beziehen:

Literatur und Medien

Hier habe ich einige Links zu informativen Büchern und Filmen zusammengestellt:

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?