Marie-Caroline-Sophie-Félicité Leszczyńska

Reine de France et de Navarre

Die Gläubige Königin im Schatten der Madame de Pompadour.

Maria Leszczyńska, Reine de France et de Navarre Signatur
Person

Marie-Caroline-Sophie-Félicité Leszczyńska;

Taufname:

Maria Karolina Zofia Felicja Leszczyńska;

23. Juni 1703,
Trebnitz, Schlesien;

24. Juni 1768,
Château de Versailles;

Dynastie:

Familie Leszczyński,
Elternhaus;

Maison de Bourbon,
durch Heirat;

Titel (u.a.)

Prinzessin von Polen;

Reine de France et de Navarre,
1725-1768;

Eltern

Stanisław Bogusław Leszczyński,
Wojewode von Posen, Reichsgraf im Heiligen Römischen Reich, König von Polen, Großfürst von Litauen;

Katarzyna Opalińska,
Königin von Polen, Großfürstin von Litauen, Herzogin von Lothringen und Bar;

Ehemann

Louis XV.,
Roi de France et de Navarre,
∞ 05. September 1725;

Nachkommen

Mit Louis XV. zeugte Maria Leszczyńska folgende Nachkommen:

Relevante Stücke

Übersicht aller Objekte meiner Sammlung, die sich auf Marie Leszczyńska beziehen:

Literatur und Medien

Hier habe ich einige Links zu informativen Büchern und Filmen zusammengestellt:

Weitere, detaillierte Informationen zu diesem Glossar-Thema folgen in Kürze.

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?