Marie-Adélaïde de Savoie

Princesse de Savoie und Dauphine von Frankreich

Liebling des alternden Louis XIV.

Marie-Adélaïde de Savoie, Dauphine Frankreich France
Person

Maria Adelaide von Savoyen;

06. Dezember 1665,
Turin/ Italien;

12. Februar 1712,
Château de Versailles;

Dynastie:

Haus Savoyen,
Elternhaus;

Maison de Bourbon,
durch Heirat;

Titel (u.a.)

Princesse de Savoie;

Duchesse de Bourgogne;

Dauphine de France,
07.12.1697 - 12.02.1712;

Eltern

Victor-Amédée II,
Duc de Savoie;

Anne Marie d'Orléans,
Duchesse de Savoie,
Stieftochter von Élisabeth Charlotte d'Orléans (Liselotte von der Pfalz);

Ehemann

Louis de France,
le Petit Dauphin, Duc de Bourgogne,
∞ 07. Dezember 1697;

Weitere, detaillierte Informationen zu diesem Glossar-Thema folgen in Kürze.

Nachkommen

Mit dem Dauphin zeugte Marie-Adélaïde de Savoie folgende Nachkommen:

  • Louis,
    erster Duc de Bretagne,
    ❈ 25.06.1704   –  ✝ 13.04.1705;
  • Louis,
    zweiter Duc de Bretagne,
    ❈ 08.01.1707   –  ✝ 08.03.1712;
  • Louis,
    ab 1715 König Louis XV.,
    ❈ 15.02.1710   –  ✝ 10.05.1774;
Relevante Stücke

Übersicht aller Objekte meiner Sammlung, die sich auf die Dauphine beziehen:

Literatur und Medien

Hier habe ich einige Links zu informativen Büchern und Filmen zusammengestellt:

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?