Marie Adélaïde de Bourbon

Fille de France

Tochter von Louis XV.

Marie Adélaïde de France, Madame Adélaïde
Person

Marie Adélaïde de France,
genannt Madame Quatrième, nach dem Tod der Schwester Madame Troisième und Madame Adélaïde;

23. März 1732,
Château de Versailles;

27. Februar 1800,
Triest, Italien;

Dynastie:

Maison de Bourbon,
aus der Dynastie der Capétiens;

Titel (u.a.)

Fille de France,
Tochter Frankreichs;

Prinzessin von Geblüt;

Eltern

Louis XV.,
Roi de France et de Navarre;

Marie Leszczyńska,
Reine de France et de Navarre;

Ehemann

unverheiratet;

Weitere, detaillierte Informationen zu diesem Glossar-Thema folgen in Kürze.

Relevante Stücke

Übersicht aller Objekte meiner Sammlung, die sich auf Madame Adélaïde beziehen:

Literatur und Medien

Hier habe ich einige Links zu informativen Büchern und Filmen zusammengestellt:

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?