Edicts et Ordonnances,

qui reglent la iurisdiction des Baillis, Seneschaux,
et Juges Presidiaux, auec les Vigieurs, Prevosts, Chatellains
et autres premiers iuges ordinaires Royaux.

François I., Henri II., Charles IX., Henri III. und Louis XIV. - 1536 bis 1668

Edicts & Ordonnances von Louis XIV, François I, Henri II, Charles IX und Henri III - 1536 bis 1668

Dieses im Jahr 1670 in Toulouse gedruckte Dokument enthält fünf ältere Edikte und Anordnungen der französischen Könige François I., Henri II., Charles IX. und Henri III. Im Anschluss an diese Edikte folgt ein Auszug des Beschlusses vom Staatsrat und die Bestätigung des Königs Louis XIV.

Der Conseil d'Estat fasste diese Edikte und Anordnungen aus den Jahren 1536, 1554, 1559, 1574 und 1581 mit erläuternden Randbemerkungen innerhalb eines Dokumentes zusammen und legte dieses dem König Louis XIV. auf der Sitzung des Staatsrates am 23. September 1668 in Saint-Germain-en-Laye zur Bestätigung und Erneuerungvor. Ludwig gab diesen Beschluss noch am selben Tag frei und erklärte somit die Anordnungen seiner Vorgänger weiterhin für gültig und rechtskräftig. Weitere Informationen folgen.

Edicts et Ordonnances qui reglent la Jurisdiction - 1668 Edikte und Anordnungen französischer Könige - 1668
Edicts et Ordonnances

[Magazin-N°: LP 0012]

Edicts et Ordonnances qui reglent la ivrisdiction des Baillis, Seneschaux, & Juges Presidiaux, auec les Vigieurs, Preuosts, Chatellains & autrs premiers iuges ordinaires Royaux. Avec des Apostilles au marge des Articles qui sont interpretés ou expliqués par d'autres;

Sprache:

französisch;

Verlag/ Druck:

P. d'Estey, Toulouse 1670
Imprimeur à l'Enseigne de la Presse d'Or, prés le College de Foix;

Format:

170 x 219 mm,
geschlossenes Format;

Umfang:

36 Seiten,
Vergé-Papier, genäht;

Deckblatt:

Wappen der Könige von Frankreich und Navarra;

Edict du Roy François I.

19. Juni 1536, Cremieu

Edicts et ordonnances François I., König von Frankreich - 1536

Edict du Roy François premier sur la iurisdiction des Baillis, Cenéchaux, Iuges Presidiaux, Prevosts, Viguiers, Chastelains et autres iuges ordinaires.
8 Seiten i. d. Dokuments, bestehend aus 30 Artikeln, erweitert um 15 Marginalien des Conseil d'Estat von Louis XIV.

Niederschrift:

19. Juni 1536,
gegeben zu Cremieu;

Registrierung:

16. April 1537,
verifiziert im Parlement Paris (?);

Signatur:

François,
für François I.;

Kontrasignatur:

Bayard;

Siegel:

nicht ersichtlich;

Declaration du Roy Henri II.

17. Juni 1554, Laon

Edicts et ordonnances Henri II., König von Frankreich - 1554

Declaration que les Prevosts et Viguiers connoistront en premiere instance des matieres reélles et autres cy-apres declarées suivant les Edits, et interprete l'article 5. de l'Eais (?) de Cremieu.
2 Seiten innerhalb des Dokuments, erweitert um 6 Marginalien
des Conseil d'Estat von Louis XIV.

Niederschrift:

17. Juni 1554,
gegeben zu Laon;

Registrierung:

15. November 1554,
verifiziert im Parlement Paris;

Signatur:

Henri;

Kontrasignatur:

Le Chandelier;

Siegel:

nicht ersichtlich;

Édit du Roy Henri II.

Juni 1559, Paris

Edit du Roy Henri II, Juni 1559, Paris

Edit, portant reglement general entre les Baillis et seneschaux leurs Lieutenans, les Prevosts, Chastellains et Viguiers, pour empescher comme il est dit à l'article 17. que à tort (?) ou à droit les Seneschaux et Presidiaux ne aneantissent (ancantissent?) la iuridiction des Prevosts et Viguiers.
10 Seiten i. d. Dokuments, bestehend aus 19 Artikeln, erweitert um 18 Marginalien des Conseil d'Estat von Louis XIV.

Niederschrift:

Juni 1559,
gegeben zu Paris;

Registrierung:

13. Juli 1560,
verifiziert im Cour de Parlement Paris;

Signatur:

Henri;

Kontrasignatur:

Robertet;

Siegel:

nicht ersichtlich;

Edict et Declaration du Roy Charles IX.

17. Mai 1574, Château de Vincennes

Edicts et ordonnances Charles IX., König von Frankreich - 1574

Edict et Declaration du Roy, sur le Reglement des Iurisdictions des Baillis, Seneschaux, Prevosts, et Iuges Ordinaires, et Gens tenans les sieges Presidiaux : contenans amples defences â tous Iuges, Advocats, greffiers, Procureurs, Praticiens, et Sergens d'y contrevenir : sur les peines y contenues. Et que les condemnations des susnommez deivent (?) estre relevées au Parlement par apel.
2 Seiten innerhalb des Dokuments, erweitert um 8 Marginalien
des Conseil d'Estat von Louis XIV.

Niederschrift:

17. Mai 1574,
gegeben im Château de Vincennes;

Registrierung:

01. Juli 1574,
verifiziert im Parlement Paris;

Signatur:

Charles;

Kontrasignatur:

Brulart;

Siegel:

Grand sceau de cire jaune;

Edict et Declaration du Roy Henri III.

Dezember 1581, Paris

Edicts et ordonnances Henri III., König von Frankreich und Polen - 1581

Edict et Declaration du Roy sur le reglement des iurisdictions des Baillis, Seneschaux, leurs Lieutenans, et Prevosts, Vicomtes, Viguiers, Allouez et autres Iuges ordinaires de ce Royaume : contenant les causes et matieres, d'où ils pourront cognoistre en premiere instance.
5 Seiten i. d. Dokuments, bestehend aus 9 Artikeln, erweitert
um 7 Marginalien des Conseil d'Estat von Louis XIV.

Niederschrift:

Dezember 1581,
gegeben zu Paris;

Registrierung:

17. März 1583,
registriert im Parlement Paris;

Signatur:

Henri;

Kontrasignatur:

Deneufville (visa),
Vermerk "registrata";

Siegel:

Grand sceau de cire verte, de lacs de soye rouge et vert, zweifach;

Arret contradictoire du Conseil d'Estat de Louis XIV.

23. September 1668, Saint-Germain-en-Laye

Extrait des Registres du Conseil d'Estat du Roy Louis XIV. - 1668

Arret contradictoire du Conseil d'Estat du Roy, sa Majesté estant, le 23. Septembre 1668. pour le Viguier et Officiers en la Viguerie et le dicateure Royale de Tolose contre les Officiers du Seneschal et Siege Presidial de Tolose que maintient les Viguiers et ses consorts en la pocession et iovyssance de connoistre seul et en premiere instance de tout ce qui est contenu dans les Edits et Arrests particuliers donnés en faveur de la iurisdiction du Vguier, comme ansi de tout ce qui est contenu aux Edits Generaux donnez en faveur des Prevosts et Viguiers du Royaume.

Bestätigung Louis XIV.:

23. September 1668,
Gesichtet und Freigegeben
im Conseil d'Estat, tagend in
Saint-Germain-en-Laye;

Signatur:

Louis;

Kontrasignatur:

Phélypeaux;

Siegel:

Grand sceau de cire jaune;

Erhaltung:

schön erhalten, einige Einrisse/ Ausrisse aber ohne betroffenen Text. Seite 1-3 stark fleckig, Text trotzdem gut lesbar;

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?