Siegel des Charles V.

Replica des königlichen Siegels von Karl dem Weisen.

Original in den Archives Nationales, datiert auf 1377.

Siegel Karl V. der Weise - erster Dauphin

Dieses Siegel ist eine exakte Kopie des in den "Archives Nationales" aufbewahrten Siegels des Charles V., genannt der Weise (1338-1380). Karl war ab 1364 der dritte französische König der aus dem Hause Valois abstammte und erster königlicher Dauphin. Deshalb zeigt das viergeteilte Wappenschild auf diesem auf 1377 datierten Siegel neben den Lilien des französischen Königshauses auch zwei Delfine.

Nachdem er am 29. März 1349 vom Comte Humbert II. (1312-1355) zu seinem legitimen Nachfolger bestimmt wurde und Humbert ihm seine "Dauphiné" genannte Grafschaft Albon verkaufte, wurde der erst neunjährige Prinz Karl mit seinem Antritt als regierender Fürst dieser Grafschaft am 16. Juli 1349 zum ersten königlichen Dauphin. Die Bezeichnung Dauphin (Delfin) geht bis in das 12. Jahrhundert auf den Comte Guigues IV. d'Albon (?-1142) zurück, dessen Beiname "Le Dauphin" war. Dieser Beiname wurde bei seinen Nachfolgern zu einem festen Titel. Nach und nach setzte sich dieser Titel auch für den Prinzen Charles durch.

Die Grafschaft Dauphiné wurde ab dieser Zeit immer an den nächsten Thronfolger übergeben. Im Laufe der Geschichte wurde deshalb auch der Name "Dauphin" zum festen Titel des ersten direkt vom jeweiligen König abstammenden französischen Thronerben der Häuser Valois und Bourbon.

Siegel Charles V. (Replica)

[Magazin-N°: SH 0004]

Dieses Siegel ist die exakte Kopie des in den französischen Archives Nationales aufbewahrten Originals (D.65);

Siegelbild:

Viergeteiltes Wappenschild.
Mit den Fleurs-de-lys und zwei Delfinen in einem Kranz aus Vögeln;

Umschrift:

SIGILLVM . KAROLL . GRACIA . FRANCORVM . REGIS . Z . DELPHINI . MENENSIS +;

Datiert auf:

1377;

Material:

Mischung aus Schlamm und Harz, mit Bienenwachs überzogen
Original;

Gipsabguss, lackiert
Replik;

Durchmesser:

90 mm;

Erhaltung:

Replica;

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?