Siegel der Clémence de Hongrie

Replica des königlichen Siegels der Clementine von Ungarn,

Königin von Frankreich und Navarra.

Original in den Archives Nationales, datiert auf 1317.

Replik des Siegels Clémence de Hongrie - Reine de France

Dieses Siegel ist eine exakte Kopie des in den "Archives Nationales" aufbewahrten Siegels der Clémence de Hongrie (1293-1328) aus dem Haus Anjou. Diese war die Tochter des Königs von Ungarn, Sizilien und Jerusalem "Charles d'Anjou", genannt Karl Martell (1271-1295) und mit Louis X. verheiratet. Durch diese Bindung war sie seit dem 19. August 1315 die Königin von Frankreich und Navarra.

Ihr Ehemann verstarb bereits am 5. Juni des darauf folgenden Jahres. Ebenso ihr einziger Sohn, der vaterlos als König von Frankreich und Navarra das Licht der Welt erblickte aber schon fünf Tage nach seiner Geburt starb.

Siegel Clémence de Hongrie (Replica)

[Magazin-N°: SH 0006]

Dieses Siegel ist die exakte Kopie des in den französischen Archives Nationales aufbewahrten Originals (D.518);

Siegelbild:

Clémence de Hongrie.
Königin von Frankreich und Navarra
ab 1326, stehend, frontal;

Umschrift:

+ CLEMENCIA DE [...]
[...] NAVARRA [...] ;

Datiert auf:

1317;

Material:

Mischung aus Schlamm und Harz, mit Bienenwachs überzogen
Original;

Gipsabguss, lackiert
Replik;

Durchmesser:

82 mm x 54 mm;

Erhaltung:

Replica;

Hinweis: Die Stücke meiner Sammlung stehen grundsätzlich erst einmal nicht zum Verkauf. Diese Website stellt nur ein Online-Archiv dar. Sie haben Fragen?